Direkt zum Seiteninhalt Zur Hauptnavigation Zur Wurzelnavigation

AOK KlasseEssen-Box-Programm

Bereits seit 2008 führt die Vernetzungsstelle das KlasseEssen-Box-Programm für die AOK zunächst in Berlin und seit 2012 für die AOK Nordost auch zusätzlich in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern für Teilnehmerschulen am „Landesprogramm gute gesunde Schule“ durch.

Mit der Teilnahme an zwei unterschiedlichen Fortbildungsangeboten des KlasseEssen-Box-Programms erwerben teilnehmende Landesprogramm-Schulen die Berechtigung zum Erhalt einer KlasseEssen-Box.  Diese enthält eine Grundausstattung an Küchenutensilien für entdeckendes Lernen im Klassenzimmer sowie zur Umsetzung der Fortbildungsinhalte.

Ziele

  • Ausprägung eines gesundheitsförderlichen Ernährungs- und Verbraucherverhaltens durch die Vermittlung von Grundlagenwissen und Methodenkompetenz
  • Unterstützung der Schulen bei der Umsetzung von Praxisbausteinen durch das Kennenlernen von Medien und Materialien sowie die Bereitstellung der nötigen Küchenausstattung

Zielgruppe

  • Teilnehmerschulen am "Landesprogramm gute gesunde Schule“ in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern
  • Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal der Klassenstufen 1-6 (Förderzentren bis Klassenstufe 10)

Voraussetzungen zum Erhalt der KlasseEssen-Box

  • Zugehörigkeit zur o.g. Zielgruppe
  • Teilnahme an mindestens zwei unterschiedlichen Fortbildungsthemen (mehrere/unterschiedliche Teilnehmer*innen einer Schule können die Fortbildungen besuchen)

Fortbildungen

  • Die Einladungen werden rechtzeitig an die Zielgruppe im jeweiligen Bundesland verschickt.
  • Pro Fortbildungstag werden zwei Fortbildungsthemen angeboten, so dass die Berechtigung zum Erhalt der KlasseEssen-Box an einem Tag erworben werden kann.
  • Die Teilnahme an weiteren Fortbildungen ist auch nach Erhalt der KlasseEssen-Box möglich.
  • Zu jedem Fortbildungsthema erhalten die Teilnehmenden i.d.R. im Rahmen der Fortbildung weiteres/ergänzendes Material zur KlasseEssen-Box.

 Es wurden bereits Fortbildungen zu folgenden Themen angeboten (Auswahl):

  • Grundlagen Verbraucher-/Ernährungsbildung
  • Mit allen Sinnen genießen (lernen)
  • Der Ernährungsführerschein  (Bundeszentrum für Ernährung, ehemals aid infodienst)
  • Trinken & Getränke im Unterricht
  • Die gute gesunde Pause

KlasseEssen-Box

  • Die KlasseEssen-Box besteht aus zwei Boxen und einem Transportroller.
  • Sie beinhaltet eine Grundausstattung an Küchenutensilien, z.T. im Klassensatz à 30 für entdeckendes Lernen im Klassenzimmer sowie zur Umsetzung der Fortbildungsinhalte.

Berichte

KlasseEssen-Boxen vor den Sommerferien für weitere 12 Berliner Schulen nach Teilnahme an digitalen Fortbildungen

 

Weiterlesen

Im Rahmen des KlasseEssen-Box-Programms 2019 konnten sich 26 Schulen über eine KlasseEssen-Box freuen.

Weiterlesen

Die Vernetzungsstelle eröffnete die diesjährige Fortbildungsreihe des KlasseEssen-Box-Programms mit der ersten Veranstaltung am 21.05.2019 in Schwerin. Das KlasseEssen-Box-Programm führt die Vernetzungsstelle bereits seit 2008 für die AOK Nordost für Schulen im „Landesprogramm gute gesunde Schule“…

Weiterlesen

Der Inhalt der KlasseEssen-Box, die Schulen des Landesprogramms „Gute gesunde Schule“ nach der Teilnahme an zwei unterschiedlichen Fortbildungsthemen erhalten, wurde unter Berücksichtigung bisheriger Erfahrungen Ende 2018 überarbeitet.

Weiterlesen
Dieses Projekt wird gefördert von:
In Kooperation mit:
Termine

Digitale Angebote 2021

07.09. + 04.11.2021: "Grundlagen praktische Ernährungs-/Verbraucherbildung"
Einladung und Anmeldung (PDF 282 KB)

28.09. + 03.11.2021:  "Mit allen Sinnen genießen (lernen)"
Einladung und Anmeldung (PDF 282 KB)

Hinweis: Die Teilnahme ist nur für Schulen im "Landesprogramm gute gesunde Schule" (Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern) möglich.

Kontakt

Projektbüro:
Tel.: 030/ 400 533 97
Fax: 030/ 400 533 98
mail@vernetzungsstelle-berlin.de

Projektleitung:
Brigitte Schulz

Packliste KlasseEssen-Box (PDF 267 KB)