Direkt zum Seiteninhalt Zur Hauptnavigation Zur Wurzelnavigation

AOK KlasseEssen-Box-Programm

Bereits seit 2008 führt die Vernetzungsstelle das KlasseEssen-Box-Programm für die AOK zunächst in Berlin und seit 2012 für die AOK Nordost auch zusätzlich in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern für Teilnehmerschulen am „Landesprogramm gute gesunde Schule“ durch.

Mit der Teilnahme an zwei unterschiedlichen Fortbildungsangeboten des KlasseEssen-Box-Programms erwerben teilnehmende Landesprogramm-Schulen die Berechtigung zum Erhalt einer KlasseEssen-Box.  Diese enthält eine Grundausstattung an Küchenutensilien für entdeckendes Lernen im Klassenzimmer sowie zur Umsetzung der Fortbildungsinhalte.

Ziele

  • Ausprägung eines gesundheitsförderlichen Ernährungs- und Verbraucherverhaltens durch die Vermittlung von Grundlagenwissen und Methodenkompetenz
  • Unterstützung der Schulen bei der Umsetzung von Praxisbausteinen durch das Kennenlernen von Medien und Materialien sowie die Bereitstellung der nötigen Küchenausstattung

Zielgruppe

  • Teilnehmerschulen am "Landesprogramm gute gesunde Schule“ in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern
  • Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal der Klassenstufen 1-6 (Förderzentren bis Klassenstufe 10)

Voraussetzungen zum Erhalt der KlasseEssen-Box

  • Zugehörigkeit zur o.g. Zielgruppe
  • Teilnahme an mindestens zwei unterschiedlichen Fortbildungsthemen (mehrere/unterschiedliche Teilnehmer*innen einer Schule können die Fortbildungen besuchen)

Fortbildungen

  • Die Einladungen werden rechtzeitig an die Zielgruppe im jeweiligen Bundesland verschickt.
  • Pro Fortbildungstag werden zwei Fortbildungsthemen angeboten, so dass die Berechtigung zum Erhalt der KlasseEssen-Box an einem Tag erworben werden kann.
  • Die Teilnahme an weiteren Fortbildungen ist auch nach Erhalt der KlasseEssen-Box möglich.
  • Zu jedem Fortbildungsthema erhalten die Teilnehmenden i.d.R. im Rahmen der Fortbildung weiteres/ergänzendes Material zur KlasseEssen-Box.

 Es wurden bereits Fortbildungen zu folgenden Themen angeboten (Auswahl):

  • Grundlagen Verbraucher-/Ernährungsbildung
  • Mit allen Sinnen genießen (lernen)
  • Der Ernährungsführerschein  (Bundeszentrum für Ernährung, ehemals aid infodienst)
  • Trinken & Getränke im Unterricht
  • Die gute gesunde Pause

KlasseEssen-Box

  • Die KlasseEssen-Box besteht aus zwei Boxen und einem Transportroller.
  • Sie beinhaltet eine Grundausstattung an Küchenutensilien, z.T. im Klassensatz à 30 für entdeckendes Lernen im Klassenzimmer sowie zur Umsetzung der Fortbildungsinhalte.

Berichte

Im Rahmen des KlasseEssen-Box-Programms 2019 konnten sich 26 Schulen über eine KlasseEssen-Box freuen.

Weiterlesen

Die Vernetzungsstelle eröffnete die diesjährige Fortbildungsreihe des KlasseEssen-Box-Programms mit der ersten Veranstaltung am 21.05.2019 in Schwerin. Das KlasseEssen-Box-Programm führt die Vernetzungsstelle bereits seit 2008 für die AOK Nordost für Schulen im „Landesprogramm gute gesunde Schule“…

Weiterlesen

Der Inhalt der KlasseEssen-Box, die Schulen des Landesprogramms „Gute gesunde Schule“ nach der Teilnahme an zwei unterschiedlichen Fortbildungsthemen erhalten, wurde unter Berücksichtigung bisheriger Erfahrungen Ende 2018 überarbeitet.

Weiterlesen

Im Auftrag der AOK Nordost führte die Vernetzungsstelle in 2018 in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern jeweils zwei Fortbildungstage à zwei Fortbildungsthemen für Schulen im „Landesprogramm gute gesunde Schule“ durch.

Weiterlesen
Dieses Projekt wird gefördert von:
In Kooperation mit:
Termine

Die Teilnahme ist nur für Schulen im Landesprogramm möglich.

Nächste Termine:
Verschoben! 
(26.03.2020) - Berlin
(PDF 308 KB)

Verschoben! 03.06.2020 - Teltow
Verschoben! 11.06.2020 - Rostock
18./19.11.2020 - Berlin

Kontakt

Projektbüro:
Tel.: 030/ 400 533 97
Fax: 030/ 400 533 98
mail@vernetzungsstelle-berlin.de

Projektleitung:
Sabine Schulz-Greve

Mitarbeiterin:
Brigitte Schulz

Packliste KlasseEssen-Box (PDF 267 KB)