Direkt zum Seiteninhalt Zur Hauptnavigation Zur Wurzelnavigation

AOK Schülerfirmen-Workshop „Nachhaltige Pausenverpflegung“ auf dem Weltacker

Die Vernetzungsstelle führte den letzten der drei Schülerfirmen-Workshops 2018 zum Thema „Nachhaltige Pausenverpflegung“ am 11.10.2018 bei Bilderbuchwetter auf dem Weltacker im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow durch.

Zuvor hatten schon zwei Veranstaltungen im Umweltbildungszentrum Kienbergpark (ehemaliges IGA-Campus-Gelände) stattgefunden. Dort war auch der Weltacker bis zu seinem Umzug in den Botanischen Volkspark beheimatet.

Die teilnehmenden Schüler*innen, die aus zwei unterschiedlichen Integrierten Sekundarschulen (ISS) kamen, konnten sich zunächst unter fachkundiger Führung von Virginia Boye von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft über den Weltacker informieren. Teilt man die globale Ackerfläche durch die Zahl der Erdenbürger, ergibt das 2000 m² pro Person.  Auf diesen exemplarischen 2000 m² des Weltackers sind alle Ackerkulturen im gleichen Verhältnis, wie sie weltweit angebaut werden, zu sehen.

Anschließend stellten die Schüler*innen unter der Anleitung von Peter Schmidt, Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V., verschiedene Pausensnacks im Gewächshaus des Botanischen Gartens her.

Für den herbstlichen Apfel-Birnen-Smoothie sammelten Schüler*innen dazu  Äpfel auf dem Gelände. Auch die Sojabohnen für den Soja-Burger stammten direkt vom Weltacker und fanden mit dem selbst hergestellten Ketchup großen Anklang bei den Schüler*innen. Passend zur Saison wurde noch eine Kürbissuppe gekocht und pikante Waffeln gebacken.

Weitere Berichte

  • Hip-Hop für Schülerfirmen! Thema „Lebensmittelwertschätzung“

    AOK-Projekt “Gesunde Pausensnacks” mal anders - Musikvideos zur Fortbildung von Berliner Schülerfirmen

  • Workshop für Schülerfirmen: „Snacks aus aller Welt – mit saisonal-regionalen Produkten neu interpretiert“

    Im Auftrag der AOK Nordost fanden am 21.09.2016 und am 12.10.2016 Workshops für Schülerfirmen mit dem neuen Motto „Snacks aus aller Welt – mit saisonal-regionalen Produkten neu interpretiert“ statt. Teilnehmende waren diesmal Schüler/-innen aus den Schülerfirmen „Im Biss“ der Biesalski-Schule,…

  • Preisverleihung Schülerfirmen-Wettbewerb "Regionales haltbar machen und vermarkten"

    Bei der Startup Veranstaltung der Schülerfirmen-Fortbildungen am 22.09.2015 in der Markthalle Neun wurde dieser Wettbewerb für Berliner Schülerfirmen, von der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz unter Schirmherrschaft von Staatssekretärin Töpfer-Kataw - im Rahmen der Wertewochen…