Direkt zum Seiteninhalt Zur Hauptnavigation Zur Wurzelnavigation

Schulung Speisenplan-Check

Titel

"Schulung zur schulinternen Qualitätssicherung des Berliner Schulmittagessens: Speisenplan-Check"

Format

Schulung, 3 Std.

Zielgruppe

Schulleitungen, Lehrkräfte und sonstige pädagogische Fachkräfte (gern als Tandem einer Schule), die in Mittagessensausschüssen von Berliner Ganztagsgrundschulen, Gemeinschaftsschulen und Förderzentren tätig sind.

Hintergrund

Der Speisenplan-Check ermöglicht Mittagessensausschüssen einen Abgleich zwischen den vertraglich vereinbarten Anforderungen und dem monatlichen Speisenplan des jeweiligen Anbieters.
Hinweis: Alle Inhalte der Schulung basieren auf einem Vertrag für das Mittagessen gemäß den einheitlichen Berliner Ausschreibungsbedingungen, d.h. bei anderen Verträgen sind die Inhalte der Schulung nicht anwendbar.

Der „Check“ zu Häufigkeiten von Lebensmittelgruppen sowie qualitativen Ausprägungen, Verarbeitungsgraden oder Zubereitungsformen dient auch als Dokumentationshilfe im Fall von Mängelmeldungen an den bezirklichen Schulträger. Mittagessensausschüsse werden damit in der Wahrnehmung ihrer Partizipationsmöglichkeiten gestärkt.

Das Instrument zum Speisenplan-Check basiert auf der Handreichung 2 zur Qualitätssicherung und -kontrolle des schulischen Mittagessens „Neuordnung des schulischen Mittagessens an Ganztagsgrundschulen und Förderzentren“, in der weitere Instrumente und Informationen für Mittagessensausschüsse zu finden sind. Die Version des Speisenplan-Checks aus der Handreichung 2 wurde zwischenzeitlich an die Verträge für die Laufzeit 2017 bis 2020 angepasst.

Themen/Inhalte

  • Einführungsvortrag:
    Voraussetzungen für die Anwendung des Speisenplan-Checks
    Was wird mit dem Speisenplan-Check geprüft?
    Wer prüft warum, wann, was und wie?
    Umgang mit festgestellten Abweichungen von der vertraglich vereinbarten Leistung
  • Praktische Übung:
    Teilnehmende führen einen Speisenplan-Check mit dem Speisenplan ihrer Schule durch
  • Informationen zu sonstigen Anforderungen an die Speisenplanung/-plangestaltung

Berichte

Aufgrund der großen Nachfrage wurde die Fortbildung zur Qualitätssicherung des Berliner Schulmittagessens: „Speisenplan-Check“ am 7. Juni 2016 zwei Mal angeboten. Die rund 20 teilnehmenden Erzieher/innen und Lehrkräfte je Veranstaltung lernten den Speisenplan-Check als ein Instrument zur…

Weiterlesen

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft veröffentlichte im März ein Arbeitsmaterial, um die Arbeit der schulischen Mittagessensausschüsse zu unterstützen.

Weiterlesen
Termine

06.03.2019

Aufgrund der Überarbeitung der Berliner Musterausschreibung für die neuen Verträge ab Sommer 2020 sowie der Überarbeitung des „Qualitätsstandards für die Schulverpflegung“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. wurde diese Schulung im März 2019 vorerst zum letzten Mal angeboten.

Handreichung 2 "Qualitätssicherung und -kontrolle des schulischen Mittagessens" (PDF 3,1 MB)