Direkt zum Seiteninhalt Zur Hauptnavigation Zur Wurzelnavigation

Schülerfirmen als Akteure ganzheitlicher Ernährungs- und Verbraucherbildung

Am 21.02.2013 führte die Vernetzungsstelle in Kooperation mit der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. im Auftrag der AOK Nordost die erste Fortbildung für Lehrkräfte aus der Reihe der Fortbildungen für Schülerfirmen im Bereich der Nahrungsmittelverarbeitung durch. Veranstaltungsort war die Küche mit Cafeteria der Ellen-Key-Schule, integrierte Sekundarschule in Friedrichshain.

Einführend lernten die Lehrer/-innen den Qualitätsstandard für die Schulverpflegung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. kennen, der sowohl Empfehlungen für die Mittagsmahlzeit als auch für die Zwischenmahlzeiten an den Schulen enthält und eine gute Orientierung für die Speisenzusammenstellung und die Qualitäten der eingesetzten Lebensmittel gibt.

Darüber hinaus gibt es weitere Qualitätsmerkmale, die bei der Lebensmittelauswahl und -verarbeitung berücksichtigt werden können und vor allem im Hinblick auf Fragen der Nachhaltigkeit eine Rolle spielen. Informationen und Zusammenhänge dazu stellte Julia Lesmeister von der Fördergemeinschaft ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. dar.

Es wurde deutlich, dass die Arbeit der Schülerfirmen an integrierten Sekundarschulen und Förderschulen die Chance bietet, Verbraucherkompetenzen der teilnehmenden Schüler/-innen ganz alltagsnah beim Einkauf, bei der Verarbeitung von Lebensmitteln und beim Verkauf der hergestellten Speisen zu fördern.

Nach diesen umfangreichen Informationen ging es in der Küche und die teilnehmenden Lehrer/-innen konnten unter Anleitung von Profi-Koch Alexander Sommerfeldt und mit zahlreichen Tipps zu Verarbeitungstechniken von Lebensmitteln neue Rezepte erproben. 

Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Die Speisen, v. a. die Blumenkohlrohkost, wurden mit Neugier verkostet und überzeugten die Teilnehmenden schnell, die Rezepte künftig auch mit ihren Schülerfirmen umzusetzen.

Ein herzliches Dankeschön gilt der Ellen-Key-Schule für die freundliche Unterstützung in der Organisation und die Bereitstellung der Räumlichkeiten für die Fortbildung!

Die nächste Fortbildung für betreuende Lehrkräfte von Schülerfirmen wird im Rahmen der Tage der Schulverpflegung 2013 am 26.09.2013 stattfinden. 

Weitere Berichte