Direkt zum Seiteninhalt Zur Hauptnavigation Zur Wurzelnavigation

"Pausenverpflegung – regional, saisonal, bio“ – Fortbildung für Mitarbeiter/-innen von Schülerfirmen

Am 30.04.2013 fand im Auftrag der AOK Nordost der nächste Workshop aus der Reihe der Fortbildungen für Schülerfirmen im Bereich der Nahrungsmittelverarbeitung statt. Zielgruppe waren diesmal Schüler/-innen aus vier Schülerfirmen. Die Adolf-Reichwein-Schule, Neukölln, stellte ihre Küche plus Theorieraum zur Verfügung.

Fokus war die Qualität des Pausenverpflegungsangebots. Die Vorstellungsrunde zeigte, dass die teilnehmenden Schülerfirmen - „Linéa Services“ von der Carl-von-Linné-Schule,  „Café Mahlzeit“ von der Hufelandoberschule, „Newtons Grüner Daumen“ von der Isaac-Newton-Schule und „Kids Café“ von der Adolf-Reichwein-Schule - zum Teil schon auf langjährige Erfahrungen zurückblicken können.

In der Fortbildung wurden die Aspekte „Regionalität“, „Saisonalität“ und „Bio“ spielerisch, mittels Weltkarte und über ein Quiz vermittelt. Quiz-Gewinner wurde die Schülerfirma „Linéa Services“ und erhielt als Preis einen Kochlöffel.

Im zweiten Teil der Fortbildung wurden die Schüler/-innen praktisch tätig. Nach einer kurzen Einführung in die Küchenhygiene und wertvollen Tipps zu Verarbeitungstechniken von Lebensmitteln durch Profi-Koch Alexander Sommerfeldt, konnten neue Rezepte erprobt werden.

In großer Tischrunde konnten sich die Schüler/-innen und ihre begleitenden Lehrkräfte anschließend davon überzeugen, wie gut die selbst zubereiteten Speisen schmecken.

Positiv wurde bewertet, dass die Rezepte recht schnell umzusetzen sind. Je nach zur Verfügung stehender Zeit können die Brötchen für die Burger selbst hergestellt oder aber eingekauft werden.

Der Frucht-Lassi wurde in zwei Varianten produziert, als Bananen-Lassi und als Himbeer-Lassi. Beide nebeneinander waren schon rein farblich sehr ansprechend und haben auch geschmacklich überzeugt. 

Mit den Fortbildungen setzt die Vernetzungsstelle, mit freundlicher Unterstützung der AOK Nordost, die erfolgreiche Kooperation mit der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. fort.

Ein herzliches Dankeschön gilt der Adolf-Reichwein-Schule für die freundliche Unterstützung in der Organisation und die Bereitstellung der Räumlichkeiten für die Fortbildung!

Die nächste Fortbildung für betreuende Lehrkräfte von Schülerfirmen wird im Rahmen der Tage der Schulverpflegung 2013 am 26.09.2013 stattfinden. 

Weitere Berichte