Direkt zum Seiteninhalt Zur Hauptnavigation Zur Wurzelnavigation

Erneute Debatte zum Schulessen im Abgeordnetenhaus

Das Berliner Abgeordnetenhaus beschäftigte sich in seiner Plenarsitzung am 30.08.2012 erneut mit den Themen Schulessen und Schulobstprogramm.

Die Fraktion der Piraten fordert ein qualitativ hochwertiges Mittagessen an Berliner Schulen. Im Antrag schlagen sie vor, einen landesweite einheitlichen Preis von 3,50 EUR pro Portion festlegen. Die Grünen fordern in einem zusätzlichen Antrag, dass den Schülern Obst zur Verfügung steht. Die Anträge wurden in die zuständigen Ausschüsse überwiesen.

Die Debattenbeiträge der einzelnen Fraktionen finden Sie hier unter dem Themenpunkt "Schulversorgung verbessern".

 

Weitere Berichte