Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Berlin

23.05.2019

Aktion zum „Tag der Kitaverpflegung 2019“ in Berlin am 06.05.2019

Anlässlich des 2. Berliner Tages der Kitaverpflegung kooperierte die Vernetzungsstelle Kitaverpflegung Berlin mit dem Landesprogramm „Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita (LggK). Alle Teilnehmerinnen eines Fachtags des Berliner Landesprogramms erhielten vielfältig bestückte Brotboxen sowie „Brain Food“ zum Thema gesundheitsförderliche Ernährung von Kita- Kindern.

Im letzten Jahr wurden zum ersten Mal die „Tage der Kitaverpflegung“ deutschlandweit an verschiedenen Tagen mit vielfältigen Aktionen organisiert und auch die Vernetzungsstelle Berlin beteiligte sich erfolgreich mit einem Fachtag zum Thema „Kitaverpflegung als ein Beitrag zur Inklusion“ am 18.06.2018.

2019 beteiligt sich die Vernetzungsstelle Kitaverpflegung Berlin erneut:
im Vorfeld des bundesweiten „Tages der Kitaverpflegung“ am 21.05.2019 fand der Berliner „Tag der Kitaverpflegung“ schon am 06.05.2019 statt.
An diesem Tag konnte die Vernetzungsstelle im Rahmen eines Fachtags des Berliner Landesprogramms „Kita bewegen für die gute gesunde Kita (LggK)“ die Aktion „Vielfalt schmecken (lernen)“ durchführen. Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung waren Multiplikatoren*innen aus dem Bereich Kita-Leitung und pädagogisches Kita-Personal.
Von der Vernetzungsstelle Berlin wurden Brotboxen beispielhaft mit gesundheitsförderlichem Inhalt befüllt, der auch für Kinder im Kindergartenalter ansprechend und vor allem schmackhaft ist: zwei Vollkorn-Klapp-Brote bestrichen mit vegetarischem Frischkäseaufstrich in zwei Variationen und belegt mit Tomate, Gurke, Salatblatt, umweltgerecht verpackt (Butterbrotpapier). Dazu gab es eine Auswahl an Mini-Gurken, bunten Cocktailtomaten und einer Snack-Karotte. Der Inhalt sollte neben der ernährungsphysiologisch gesunden Auswahl zusätzlich optisch und kindgerecht ansprechend sein und so als gutes Beispiel Inspiration für den Praxisalltag geben.
Die Brotboxen für die Aktion wurden von der AOK Nordost - Partner des Landesprogramms-zur Verfügung gestellt und der kulinarische Inhalt aus Mitteln des Landesprogramms – Gute gesunde Kita finanziert.
Beiden Kooperationspartner danken wir an dieser Stelle herzlich für die Unterstützung!

Die Aktion wurde neben dem „Good Practice“-Beispiel zusätzlich genutzt, um die Arbeit und Angebote der Vernetzungsstelle Berlin vorzustellen, zu Ernährungsfragen aus dem Kitaalltag ins Gespräch zu kommen sowie Informationsmaterial aus dem Bereich Ernährung und Ernährungsbildung in Tageseinrichtungen für Kinder zu verteilen. Dazu stand als Ansprechpartnerin Diplom-Ernährungswissenschaftlerin Pia Pfennigwerth-Pelka zur Verfügung, die seit 01.05.2019 als neue Mitarbeiterin der Vernetzungsstelle Berlin betreut das Projekt Kitaverpflegung.
Die Resonanz auf die Aktion war bei den Teilnehmenden so positiv, dass mit den Kooperationspartner für den Tage der Kitaverpflegung 2020 eine Fortsetzung vereinbart wurde!

 

Weitere Informationen:

Tag der Kitaverpflegung 2019

Pressemitteilung BMEL